Use the icon on pages to add to favourites.

See & Do

{{::favorite.region}}

{{::favorite.title}}

{{::favorite.excerpt}}

Editorials

{{::favorite.region}}

{{::favorite.title}}

{{::favorite.excerpt}}

Events

{{::favorite.region}}

{{::favorite.title}}

{{::favorite.excerpt}}

RADFAHREN

Immer mehr Menschen erkunden die Färöer Inseln vom Sattel eines Fahrrads aus. Nicht umsonst, wenn man die spektakuläre Schönheit bedenkt, die man von den Straßen, Bergen und Tälern aus bewundern kann.

Die Infrastruktur der Färöer ist hervorragend, alle Inseln sind entweder durch Unterwassertunnel, Brücken oder Fähren erreichbar. Dazu kommt der geringe Verkehr auf den Straßen, der das Radfahren auf den Färöern zu einem tollen Erlebnis macht.

Das Wetter kann allerdings unvorhersehbar sein und sich von einem Moment zum anderen schnell ändern. Daher ist es wichtig, einige Dinge zu beachten, bevor Sie zu Ihrem Abenteuer aufbrechen.

TIPPS FÜR RADFAHRER

Sowohl in städtischen als auch in ländlichen Gebieten sind Fahrradwege eher selten. In den meisten Fällen müssen sich die Radfahrer die Straße mit motorisierten Fahrzeugen teilen. Beachten Sie auch, dass es auf den Färöern viele Tunnel gibt, die in einigen Fällen relativ dunkel sein können.

Tragen Sie geeignete Kleidung fürs Radfahren. Sie sollten gute, schützende Kleidung anziehen, die sowohl warm als auch wasserdicht ist. Es ist ratsam, Handschuhe zu tragen, da sich die Temperaturen abrupt ändern können.

Die Inseln sind zwar keinesfalls flach, aber die Anstiege sind auch nicht allzu steil. Seien Sie darauf vorbereitet, an manchen Stellen auf Schotterpisten zu radeln, da nicht alle Straßen asphaltiert sind.

In einigen Fällen ist die Entfernung von einem Stadtgebiet zum nächsten recht groß. Es ist wichtig, dass Sie eine geeignete Ausrüstung für grundlegende Reparaturen sowie zusätzliche Schläuche und Reifen mitbringen. Karten, ein Navigationsgerät und eventuell ein Handy einzupacken wäre auch empfehlenswert.

Fahrräder können leicht zu Schäden am Terrain führen, also achten Sie darauf, dass Sie auf dem Weg bleiben. Denken Sie auch immer daran, die Umwelt zu berücksichtigen. Falls es zu einem Notfall kommen sollte, ist es immer ratsam, jemandem vorher Ihre geplante Fahrradroute zu geben.

WESENTLICHE FAHRRADAUSRÜSTUNG

Ihr Fahrrad muss eine Glocke, einen weißen Reflektor, der von vorne sichtbar ist, gelbe Reflektoren auf den Pedalen und Rädern und einen roten Reflektor auf der Rückseite besitzen. Da man beim Radfahren auf den Färöern oft durch Tunnel fährt, ist es wichtig, dass Ihr Fahrrad dementsprechend ausgestattet ist, bevor Sie das Fahrrad auf die Färöer-Inseln mitnehmen.

Wenn Sie im Dunkeln radeln, brauchen Sie ein funktionierendes weißes Licht an der Vorderseite und ein rotes an der Rückseite. Diese sind in Fahrradläden im ganzen Land erhältlich.

Fahrradanhänger benötigen zwei weiße Reflektoren auf der Vorderseite und zwei rote Reflektoren auf der Rückseite, mit je zwei gelben Reflektoren auf den Seiten des Anhängers. Nach Einbruch der Dunkelheit müssen Sie sicherstellen, dass der Anhänger entweder hinten oder auf der linken Seite mit einer roten Leuchte ausgestattet ist.

KINDER MIT DEM FAHRRAD MITNEHMEN

Wenn Sie über 15 Jahre alt sind, können Sie zwei Kinder unter acht Jahren auf Ihrem Fahrrad transportieren, vorausgesetzt, Sie haben die notwendigen Fahrradsitze. Wenn Sie einen Fahrradanhänger haben, können Sie zwei Kinder jeden Alters mitnehmen. Kinder auf Fahrradsitzen und in Anhängern müssen immer angeschnallt sein.

FARÖISCHE VERKEHRSREGELN

Sie müssen immer auf der rechten Straßenseite radeln, und wenn es einen Radweg gibt, soll dieser auch benutzt werden. Wenn Sie links abbiegen, überqueren Sie die Straße, auf die Sie fahren möchten, so dass Sie mit dem Verkehr auf der rechten Seite warten. Fahren Sie dann mit dem Verkehr, wenn die Ampel grün ist. Radfahrer müssen mit ihren Armen signalisieren, dass sie langsamer werden, sich drehen oder anhalten.

Helmets

Gesetzlich sind Sie nicht verpflichtet, einen Helm zu tragen. Aber es ist immer eine gute Idee, trotzdem einen zu verwenden!

FAHRRADROUTEN

Hier sind einige detaillierte Radrouten (jedoch nur auf Färöisch), die Sie als Orientierungshilfe nutzen können.

FAHRRADGESCHÄFTE (KAUF, MIETE UND/ODER REPARATUR)

Tórshavn:

UNO Súkklur
Súkkluverkstaðið hjá Gunnari
MC Sølan

Klaksvík:

Súkkluhandilin í Klaksvík
Visit Norðoy

MIETEN SIE EIN FAHRRAD

Besuchen Sie Rentabike.fo, um ein Straßen- oder Mountainbike zu mieten. Das Reisen auf zwei Rädern ist eine großartige Möglichkeit die Färöer zu entdecken!

 

Other activities

Hiking

Diving

DINING