Use the icon on pages to add to favourites.

See & Do

{{::favorite.region}}

{{::favorite.title}}

{{::favorite.excerpt}}

Editorials

{{::favorite.region}}

{{::favorite.title}}

{{::favorite.excerpt}}

Events

{{::favorite.region}}

{{::favorite.title}}

{{::favorite.excerpt}}

Sprache

Die Landessprache der Färöer ist Färöisch. Dänisch ist die offizielle Zweitsprache und wird bereits in jungen Jahren in Schulen unterrichtet. Englisch wird auch in Schulen unterrichtet und wird von den meisten Menschen gesprochen.

GESCHICHTE DER FÄRÖISCHEN SPRACHE

Das Färöische stammt aus dem Altnordischen und ist eng mit Island, Norwegen, Dänemark und Schweden verbunden. Sprecher der oben genannten nordischen Sprachen werden vertraute Wörter und grammatikalische Strukturen in der färöischen Sprache bemerken.

Wenzel Ulricus Hammersheimb, ein färöisch-lutherischer Geistlicher, schuf 1846 eine Rechtschreibung für die färöische Sprache. Bis 1938 durften Schulen und Kirchen in der Regel nur die dänische Sprache verwenden. Wenn jemand das Färöische für Gottesdienste nutzen wollte, musste er um Erlaubnis fragen. Die Schule benutzte im Allgemeinen Dänisch, aber in einigen Bildungsfällen, insbesondere im Umgang mit kleinen Kindern, war die färöische Sprache erlaubt. 1938 wurden die färöische und die dänische Sprache in Schulen und Kirchen gleichgestellt. Die färöische Sprache wurde 1948 zur Hauptsprache der Färöer.

Faroese translation

Möchten Sie ein Wort ins Färöische übersetzen? Nutzen Sie diesen kostenlosen Übersetzungsservice von Sprotin.

Related

Geschichte der faröer inseln

Nationale symbole

Die menschen der faröer inseln